Andere Arten Von Dem Online Handel Mit Digitalen Optionen

handelDie meisten Menschen sind sich bewusst, dass die meisten binären Optionen sich in drei grundlegende Kategorien teilen: Up / Down, Range und Touch / No touch.

Wir werden sie schnell erklären und dann diskutieren wir einige “Variationen über das Thema”.

Als sich die Gelegenheit des Online Handels mit Optionen zum ersten Mal online bat, hatten wir Begriffe wie alles oder nichts und Bargeld oder nichts. Damals zahlten die Broker nichts von dem investierten Geld zurück, wenn die Option Aus-dem-Geld endete. Jetzt tun sie es, so dass die beiden letzteren Begriffe etwas veraltet sind.

Der Strikepreis

Dies ist ein grundlegender Begriff bei den digitalen Optionen. Die Definition von dem Streikpreis variiert zwischen den Optionstypen. Daher ist ein umfassendes Verständnis dieses Begriffs zwingend erforderlich.
Der Streikpreis in jeder Option ist der Preis, der verwendet wird, um das Ergebnis der Option bei dem Auslauf zu bestimmen.

Up/Down

Dies ist die am häufigsten gehandelte binäre Option. Der Streikpreis ist der Marktpreis des Anlagenwertes in dem Moment, wenn die Option genommen wird. Andere Namen für diese Option sind “oben / unten” und “high / low”. Die Händler kaufen entweder eine Call-Option, wenn sie denken, der Anlagenwert im Preis steigen wird oder eine Put-Option, wenn sie denken, dass die Option im Preis fallen wird.

Range

Die Option ist, ob der Anlagenwert innerhalb eines bestimmten Bereichs während der Optionsfrist handeln wird. In diesem Fall die Strikepreise sind die Grenzen des Bereichs.

Touch/No Touch

Hier werden die Händler annehmen, ob die Anlagenpreise den vorbestimmten Striekpreis berühren werden oder nicht. Dies sind die drei grundlegenden digitalen Optionen. Aber das Feld entwickelt sich rasant und neue Option Typen werden angeboten.

Leiter

In dieser Option sagt der Händler, ob der Anlagenwert über einen bestimmten Wert bei dem Ausfall beenden wird. Es scheint ähnlich wie der oben erklärte Hoch / Tief. Aber hier ist der Strikepreis höher als der Marktpreis zum Zeitpunkt, wenn die Option genommen wird. Die Anlage muss im Wert steigen und den Strikepreis im Geld überschreiten.

Target

Diese Option erfordert, dass die Anlage ein bestimmtes Ziel erreichen wird, zum Beispiel, dass Google zwischen +10 und +20 endet. Das ist das vorgegebene Ziel und die Grenzen des Targets ist der Strikepreis. Denken Sie daran: Wenn Sie dies als eine Call-Option kaufen und Google endet bis +9 oder +21, dann werden Sie Aus-dem-Geld beenden!

Hi/Lo

Nicht mit ober / unter verwechseln, dass oben erläutert wurde. Hier bezieht es sich auf eine interessante Optionensvariation. Der Händler entscheidet sich, ob der Anlagenwert heute höher als gestern oder niedriger als gestern enden wird. In dieser Option gibt es manchmal auch eine Ausbreitung. Zum Beispiel die Option kann sagen, dass die Anlage mindestens eine vorgegebene Menge oberhalb des gestrigen Schlußes beenden wird.

Tunnel

Manchmal ist dieser Begriff das gleiche wie Range. Eine Variante hat der Händler, indem er erklärt, dass die Handelsspanne des Anlagenwertes heute eine bestimmte Menge über oder unter dem Schlusskurs des Vortages sein wird.

Auslaufsrange

Dies ist eine relativ langfristige Option. Hier sagen Sie, dass der Anlagenwert an einem Handelstag innerhalb eines bestimmten Wertbereichs enden wird.

Break-Out

Hier ruft die Option, dass eine Anlage entweder nach oben oder nach unten, die Grenzen eines eingestellten Bereichs überschreiten wird.

Pair Optionen

Sie nehmen zwei ähnliche Anlagenwerte im Paar und rufen Sie speziell für einen der Anlagenwerte, um den anderen bei Ablauf ausgeführt zu haben.

Kurzfristige & Langfristige

Langfristige Optionen ( Option Binaire ) sind immer verfügbar. Die Zeitabschnitte für die kurzfristigen Optionen werden immer kürzer.

Die Art der Analyse, die benötigt wird, um erfolgreich in des sehr kurzfristigen Handels zu sein, ist ganz anders als bei längeren Laufzeiten. Sehr kurzfristige Handel basieren oft auf Bauchgefühl. Allerdings haben oft die Eilmeldungen eine unmittelbare Wirkung auf die Märkte. Sollten Sie Kenntnis von einem großen Nachrichten-Ereignis und die Raffinesse, mit sehr kurzfristigen Optionen zu handeln haben, müssen Sie ein kleines Fenster haben, um große Gewinne zu machen.

Feste Optionen & Spreads

Digitale Optionen sind grundsätzlich fixierte Optionen. Das bedeutet, dass das finanzielle Risiko und die möglichen finanziellen Gewinne im Moment, wenn die Option genommen wird, fixiert sind.

Handelsspannen erfordern viel mehr Raffinesse von dem Händlers selbst. Das Risiko eines Verlustes ist viel größer. Der Händler kauft oder verkauft Punkte und das finanzielle Ergebnis ist eine Funktion sowohl der Ertragskraft des Anlagenwertes, als auch der Anzahl der gekauften Punkte.

Zum Schluss

Auch wenn die Anzahl und die Vielfalt der Online Optionen zunimmt, sind sie immer noch leicht zu verstehen. Natürlich bedeutet das nicht, dass die Gewinne leicht zu erreichen sind. Studie, Analyse und Liebe zum Detail sind oft der Unterschied zwischen den konsequenten Gewinnmitnahmen oder dem inkonstantem Profit.

bancdeswiss1

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: